Vera Meister's Zwischen Sein und Schein - Konstruktionen von Männlichkeit PDF

By Vera Meister

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,00, Universität Bayreuth, Sprache: Deutsch, summary: Das Weib ist ein Rätsel: - so sagt guy! was once für ein Rätsel wären wir erst für das Weib, wenn es vernünftig genug wäre, über uns nachzudenken? (Max in 'Anatol')

Diese Arbeit will nun über Männer nachdenken, vielmehr über die Konstruktion der Männlichkeit(en) in drei ausgewählten Texten von Arthur Schnitzler: Anatol, Leutnant Gustl und Casanovas Heimfahrt. Das Erkenntnisinteresse gilt der Darstellung der verschiedenen Typen von Männlichkeit, die in den Texten konstruiert werden. Da die Literatur aus der Zeit der Jahrhundertwende mit den zeitgenössischen Diskursen in symbiotischer Beziehung steht und diese auch aktiv mitgestaltet, wird zu untersuchen sein, inwiefern zeitgenössische Männer- und Geschlechterbilder in Schnitzlers Texten aufgegriffen, verarbeitet oder kritisiert werden. In die examine soll auch die Komposition der Texte und deren Beitrag zur Konstruktion der Männlichkeit – so gegeben – miteinbezogen werden.
Die in den letzten Jahren mehr und mehr an Gewicht gewinnende Männerforschung, welche sich zunächst vor allem im englischen Sprachraum unter dem Begriff der Men’s reviews entwickelte und etablierte, hat aufgezeigt, dass Männlichkeit stets als ein Konstrukt betrachtet werden muss, welches verschiedenen historischen und soziologischen Einflüssen unterliegt. Der aktuelle Forschungsstand auf diesem Gebiet soll im Kapitel „Erforschte Männlichkeit“ kurz dargestellt werden. Im Kapitel „(Geschlechter-)Diskurse im Fin de Siècle“ werden der sozio-kulturelle Hintergrund und einige grundsätzliche Theorien, die gewissermaßen die Arbeitsbasis für die examine bilden, vorgestellt. Im Anschluss daran werden im Kapitel „Erzählte Männlichkeiten“ die drei ausgewählten Texte Arthur Schnitzlers auf die jeweiligen Konstruktionen und Darstellungen von Männlichkeit hin analysiert. Die Auswahl der Texte begründet sich damit, dass sowohl in Anatol als auch in Leutnant Gustl zwei Leitfiguren der Epoche, Dekadent und Offizier, dargestellt sind. Diesen beiden jugendlichen Protagonisten soll dann mit dem heruntergewirtschafteten Abenteurer Casanova aus Casanovas Heimfahrt noch eine gealterte Männlichkeit gegenübergestellt werden. Des Weiteren ist der those nachzugehen, ob nicht anstatt drei verschiedener Männlichkeiten eher Facetten eines männlichen Epochentypus in den Werken dargestellt werden, der durch bestimmte Konzepte und Eigenschaften charakterisiert ist.

Show description

Continue reading "Vera Meister's Zwischen Sein und Schein - Konstruktionen von Männlichkeit PDF"

Download e-book for iPad: Die Entwicklung der Syntax vom Althochdeutschen bis zum by Christine Porath

By Christine Porath

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, notice: 1.0, Universität Potsdam, Veranstaltung: Einführung in die Sprachgeschichte II, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird die Entwicklung der Syntax der deutschen Sprache vom Althochdeutschen bis zum Frühneuhochdeutschen untersucht und diachron dargestellt. Es handelt sich additionally nicht um eine separate und synchrone Betrachtung des syntaktischen structures der jeweiligen Sprachstufen, da vornehmlich die Entwicklung selbst im Vordergrund steht.
Dazu erfolgt eine grundlegende Begriffsklärung der relevanten Termini, um davon ausgehend einzelne Phänomene der Syntax und deren Veränderungen betrachten und gegebenenfalls erklären zu können. Im Zentrum steht hierbei die Entwicklung der Satzformen (einfache Sätze und logisch-grammatische Satztypen sowie komplexe Sätze), der Wortstellung und Stellungsfelder sowie der Negation. Diese werden anhand zahlreichen Textbeispielen belegt und disskutiert.
Die Arbeit zeigt, dass Veränderungen besonders im Bereich der Realisierung der obligatorischen Satzglieder, im Rahmen der Wortstellung in der Positionierung des Verbs im Hauptsatz in Abgrenzung zum Nebensatz und dem Ausbau der verbalen Klammer im Hauptsatz und im Nebensatz sowie im Negationssystem deutlich werden.
Die meisten Veränderungen waren jedoch nicht Resultat einer grundlegenden Erneuerung (eine Ausnahme ist nur die Entwicklung der Negationsformen), sondern bereits im Ahd. mehrere Varianten (z.B. der Wortstellung) vorhanden bzw. möglich waren und eine dieser Möglichkeiten im Laufe der Entwicklung bevorzugt wurde, die sich daher durchsetzte.

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Die Entwicklung der Syntax vom Althochdeutschen bis zum by Christine Porath"

Download e-book for iPad: "als diu âventiure giht" - Die Kommunikation als zentrales by Regina Männle

By Regina Männle

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, observe: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: [...]. Im Folgenden soll es darum gehen, welche Rolle das Kommunizieren, das Hartmann im Prolog quasi auf einer Metaebene bereits thematisiert, im Werk selbst spielt. Im Zentrum wird die Frage stehen, welche Bedeutung das verbale Interagieren für die Artusgemeinschaft einerseits und für die Entwicklung der gesamten Handlung andererseits hat.

In einem ersten Schritt wird dabei etwas genauer auf den Beginn des Artusromans eingegangen, da es sich bei diesem, insbesondere dem Prolog, – um erneut mit HAUG zu sprechen – nicht um eine „beiläufige Einleitung [… handelt, sondern dort bereits] mit programmatischen Implikationen“ zu rechnen ist. Als Grundlage für das dritte Kapitel werden sodann die mit dem Bereich des Erzählens verbundenen, sehr facettenreichen Begriffe des ‚maere’ und der ‚âventiure’ von Interesse sein. Schließlich wird, basierend auf diesen Ergebnissen, der textual content selbst im Vordergrund stehen: Einige zentrale Stellen, insbesondere die Kalogrenant-Erzählung und Iweins zweiter ‚âventiure’-Weg, werden auf ihre Relation zum Bereich der verbalen Interaktion hin untersucht.

Als ein Ausgangspunkt für diese Arbeit dient WANDHOFFS Aufsatz „‚Âventiure’ als Nachricht für Augen und Ohren“, in dem die Bedeutung der Kommunikation im Zusammenhang mit Iweins Initialâventiure untersucht wird. Ebenso ist HENNIGS Dissertation „‚maere' und ‚werc'. Zur Funktion von erzählerischem Handeln im ‚Iwein' Hartmanns von Aue“, in der es besonders um den Prolog und um sogenannte Sprechhandlungen im „Iwein“ geht, von Interesse. Die vorliegende Arbeit wird sich jedoch nicht nur auf den Prolog und Iweins erste ‚âventiure’ beschränken, sondern einige weitere Textstellen und die dortige Funktion des Kommunizierens untersuchen. Zu diesem Zweck erwies sich auch RUBERGS Habilitationsschrift „Beredtes Schweigen in lehrhafter und erzählender deutscher Literatur des Mittelalters“ als hilfreich, die sich mit dem genauen Gegenteil, nämlich der Funktion des Schweigens am Artushof, auseinandersetzt. Ob HENNIG Recht hat, wenn sie behauptet, dass „[s]prachliche Interaktionen […] im ganzen „Iwein“ der Motor für das Geschehen [sind]“, ob der Kommunikation additionally wirklich eine solch zentrale Rolle zukommt, soll am Ende begründet entschieden werden.

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: "als diu âventiure giht" - Die Kommunikation als zentrales by Regina Männle"

Read e-book online Gemälde, Symbol, Geliebte: Die Mona Lisa in Heyms Novelle PDF

By Eva Wißkirchen

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche und Niederländische Philologie), Veranstaltung: Vertiefungsseminar: Georg Heym, Lyrik und Novellen, Sprache: Deutsch, summary: Die Titelfigur der hier behandelten Novelle Georg Heyms ist ein namenlos bleibender Dieb, über dessen Personalien der Leser auch sonst nicht viel erfährt. Objekt des Diebstahls und Zentrum dieser Arbeit ist ein Porträt, das für seine Rätselhaftigkeit berühmt ist. Nicht nur, aber auch, da über die Personalien der Porträtierten Uneinigkeit besteht. Ist die Porträtierte tatsächlich eine gewisse Lisa del Giocondo? Und wenn ja, wer ist diese? Es fehlen ihr die für die Renaissancemalerei typischen characteristic, die dem Betrachter etwas über die Porträtierte verraten sollten und die Sfumatotechnik des Gemäldes verstärkt den dadurch hervorgerufenen Eindruck der Uneindeutigkeit.
Eine paintings synästhetisches Sfumato erkennt Melanie Klier in der Bildbeschreibung Georg Heyms. Sie begründet dies hauptsächlich mit der aus einigen Tagebucheinträgen abgeleiteten those, Heym sei ein verhinderter Maler gewesen, weshalb er seine Bilder geschrieben hätte , sowie mit einer dem Sfumato verwandten Vorliebe Heyms für das Zwielicht, die Dämmerung, das Uneindeutige.
Diese Arbeit geht einen anderen Weg als die Disseration Kliers. Zunächst werden verschiedene Erscheinungen des Diskursfeldes „Mona Lisa“ in- und außerhalb der Heym’schen Novelle untersucht. Hierbei soll nicht so sehr der Frage nachgegangen werden, was once Heym auch mit Sicherheit selbst gewusst und bei der Entstehung der Novelle berücksichtigt hatte, sondern welche Momente des Mona Lisa-Diskurses in der Heym’schen Novelle wiederentdeckt werden können.
Zunächst wird das Gemälde Leonardos mit dem Gemälde, wie es in Heyms Novelle vorkommt, verglichen, da es hier einen interessanten und für die Erzählung höchst bedeutsamen Unterschied gibt.
In diesem Abschnitt werden auch Aussagen aus Leonardos
Schriften zur Malerei behandelt, die für die Novelle Heyms von Interesse sind.
Dann wird auf die in der Mitte des 19. Jahrhunderts plötzlich einsetzende „Mona Lisa“-Begeisterung eingegangen. Es wird gezeigt, wie die Betrachtung des Diebs seiner Mona Lisa in der culture der romantischen Kunstbetrachtung um die Jahrhundertwende steht, in der es mehr um das Vorgestellte als um das tatsächlich Sichtbare ging.
Schließlich wird untersucht, in wieweit die Liebesbeziehung zwischen dem Dieb und dem Gemälde in einer gewissen culture der Bildbetrachtung steht. Abschließend wird im Zusammenhang mit der Mona Lisa als Geliebte eine Deutung versucht, die Heyms Novelle als moderne version des antiken Pygmalion-Stoffs sieht.

Show description

Continue reading "Read e-book online Gemälde, Symbol, Geliebte: Die Mona Lisa in Heyms Novelle PDF"

Caroline Veeser's Der Genie-Gedanke in der Literatur des Sturm und Drang und PDF

By Caroline Veeser

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,0, Universität Konstanz, 158 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Seit wohl 10 000 Jahren weiß der Mensch um das „cogito, ergo sum“, das heißt, er ist sich seiner Stellung sowohl zur Umwelt bewußt wie zum Gestern und zum Morgen, er hat ein Bewußtsein von sich selbst und wird damit zur Persönlichkeit. Und wenn in einem Exemplar dieser Gattung Mensch höchste Persönlichkeitswerte im Sinne von Ethos und Scientia gekoppelt sind, so spricht die Menschheit seit etwa 2500 Jahren von einem Genie.“

Unabhängig von Zeitalter, Disziplinen, Einzelmenschen als auch ganzen Nationen und Völkern spielt der Genie-Begriff als Persönlichkeitsideal und Vorbild zur Nachahmung eine bedeutende Rolle. Weiter dient die Genie-Verehrung für den rational denkenden Kulturmenschen als Ersatz für die verloren gegangene faith und damit als eine artwork Rechtfertigung für das menschliche Dasein, seinen Zweck und das Ziel seiner Entwicklung.

Wilhelm Lange-Eichbaum und Wolfram Kurth bezeichnen den Genie-Begriff als einen „ausgesprochen europäischen Begriff“, da zu seiner Entwicklung eine ganz bestimmte kultur- und geistesgeschichtliche Grundhaltung erforderlich ist. Seinen Ursprung hat der Genie-Begriff in der Mythologie und faith der Antike. Das Wort „Genie“ leitet sich her aus „ingenium“, dem natürlichen und angeborenen expertise, und aus „genius“, dem Schutzgeist. Als beste deutsche Übersetzung von „Genie“ gilt der Begriff „Geist“. Auch die Brüder Jakob und Wilhelm Grimm, setzen in ihrem „Deutschen Wörterbuch“ den Geist gleich spiritus, anima, mens und genius.

Show description

Continue reading "Caroline Veeser's Der Genie-Gedanke in der Literatur des Sturm und Drang und PDF"

Read e-book online "Der Zauberer und die Politik" Thomas Mann und die Umbrüche PDF

By Christian Heinzelmann

Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: 2,0, Universität Mannheim, ninety two Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Mein Fokus liegt darauf, Manns politisches Denken aufzuzeigen, teilweise zu bewerten und zu untersuchen, inwieweit es denn Konstanten und Veränderungen in Manns politischem Denken gibt. Gerade in diesem Punkt gibt es noch kaum Forschungsliteratur. Um Veränderungen und Konstanten aufzuzeigen gehe ich nicht wie viele Titel, die sich mit Thomas Mann beschäftigen, chronologisch vor, sondern ich habe mir zwei Fixpunkte im Leben Thomas Manns ausgewählt, an denen ich seine politische Haltung beleuchte und abschließend im dritten Kapitel anhand von Grundvariablen seines politischen Denkens vergleiche. Meine Gliederung erscheint historisch, und das mit gutem Grund. Thomas Manns politisches Denken struggle geprägt von seinem Verhältnis zu seinem Vaterland. Damit ist es wichtig Deutschland zentriert zu arbeiten. Zum anderen conflict einer der Erklärungsansätze, die Thomas Mann für den deutschen Faschismus hatte, das Fehlen einer Revolution in Deutschland. Es macht additionally Sinn, Thomas Manns Haltungen zur Politik, sein Politikverständnis und seine Begrifflichkeit an den beiden revolutionsartigen Veränderungen Deutschlands 1918/19 und 1945 festzumachen. Ich halte mich nicht dogmatisch an die beiden Jahreszahlen, sondern betrachte den darum liegenden Zeitraum. Ich denke, dass meine Vorgehensweise hilft aus dem oft plakativen Verständnis Mannscher Politik auszubrechen, weg von den Phrasen, dass Thomas Mann unpolitisch battle und 1922 dann von jetzt auf nachher Republikaner wurde und das Thomas Mann um 1945 mit seinem Antifaschismus seine ehemalige politische Denkweise vollkommen aufgegeben hat.

Ich weise nach, dass es in Thomas Manns politischem Denken doch überraschende Konstanten zwischen 1919 und 1945 gibt aber auch genauso überraschende Brüche.

Show description

Continue reading "Read e-book online "Der Zauberer und die Politik" Thomas Mann und die Umbrüche PDF"

Download e-book for iPad: Die Parallelen von sehen und lieben: Textanalytische Übung by Angelika Otto

By Angelika Otto

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, notice: 2, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major (Institut für Deutsche Literatur und ihre Didaktik), Veranstaltung: Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Sprache: Deutsch, summary: In meiner Hausarbeit zu Ingeborg Bachmanns Kurzgeschichte „Ihr glücklichen Augen“ habe ich anhand meiner selbstgewählten Themenstellung „Die Parallelen von sehen und lieben“ die Textanalyse im Sinne von Martinez und Scheffel erarbeitet. Dabei habe ich mich während der gesamten Arbeit auf „Einführung in die Erzähltheorie“ bezogen.
Gegliedert habe ich meine Arbeit in vier Hauptteile, die jeweils Unterpunkte beinhalten.
Dabei gehe ich zunächst auf den Aufbau ein, der einen Überblick über die Struktur der Erzählung geben soll.
Der nächste Teil ist der Zeit gewidmet, in welcher Reihenfolge, über welchen Zeitraum und in welchen Frequenzen erzählt wird.
Im dritten Punkt soll der Modus der Geschichte dargestellt werden: Die Distanz, die durch den Erzählstil bestimmt wird, und die Fokalisierung, d.h. welchen Blickwinkel der Erzähler der Geschichte einnimmt.
Der letzte Punkt ist die Stimme. Dieses Kapitel handelt vom Zeitpunkt, dem Ort, der Stellung und der Sprechsituation des Erzählten.
Im Resumée habe ich die Ergebnisse meiner Arbeit zusammengefasst und mich noch mal besonders mit dem Sekundärtext „Ingeborg Bachmanns Ihr glücklichen Augen. Eine Fallstudie zum Interpretationsverfahren“ von Robert Pichl auseinandergesetzt.

Show description

Continue reading "Download e-book for iPad: Die Parallelen von sehen und lieben: Textanalytische Übung by Angelika Otto"

Get Untersuchung zum mythischen Raum und mythischen Denken bei PDF

By Mechthild Speicher

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, word: 1.0, Universität des Saarlandes (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar „Architektonische Räume in der Literatur“ , Sprache: Deutsch, summary: In der ästhetischen Gestaltungsweise der Räume als mythische Räume liegt eine Gemeinsamkeit in E. A. Poes, „Der Untergang des Hauses Usher“, F. Kafkas, „Der Bau“ und T. Bernhards, „Das Kalkwerk“. Eine weitere Gemeinsamkeit besteht darin, daß in allen drei Texten wissenschaftliches und rationalistisches Denken und Handeln scheitern. Die Aufklärung unterliegt dem Mythos. Mit ästhetischen Mitteln übt Kunst Kritik an überzogenem Rationalismus und einer entzauberten Welt. Dieser Rationalismus findet sich jedoch nicht in immer gleicher shape und Intensität in allen drei Texten, sondern er liegt in unterschiedlicher Ausprägung vor, die mit der räumlichen Gestaltung korreliert.

Show description

Continue reading "Get Untersuchung zum mythischen Raum und mythischen Denken bei PDF"

Arbeit am Mythos. Eine komparatistische Analyse von - download pdf or read online

By Maria Hanstein

Examensarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, word: 1,8, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Deutsche Philologie), Sprache: Deutsch, summary: Der Ausdruck 'Büchse der Pandora' wird im Volksmund allgemein als der Ausdruck für herannahendes Unheil angesehen, doch wissen die Wenigsten, was once Pandora repräsentiert und wofür ihr identify tatsächlich steht: „Die Fabel von Pandora ist mir von jeher nicht klar gewesen, ja ungereimt und verkehrt vorgekommen.“ Pandora symbolisiert das Urbild der Weiblichkeit. Der Mythos um ihre individual weist zum einen Parallelen zum biblischen Sündenfall auf und zum anderen wird die Weiblichkeit von Göttern zur Veranschaulichung ihrer Macht und für Durchsetzung ihrer Ziele instrumentalisiert.
In dieser Arbeit soll die Funktion Pandoras und die Bedeutungsverschiebung des Namens auf Grundlage des Mythos von Hesiod an den Beispielen des Doppeldramas 'Erdgeist' und 'Die Büchse der Pandora' von Frank Wedekind und des Filmdramas 'Pandora and the Flying Dutchman' von Albert Lewin erörtert werden. Die foundation hierfür stellt die Vergleichende Literaturwissenschaft dar, die eingangs erläutert werden wird. Ziel der Arbeit ist es, den Kern des Mythos herauszuarbeiten, historisch einzuordnen und Spezifikationen herauszustellen. Hierbei wird auch die mediale Komponente berücksichtigt, indem zunächst das Medium des Textes anhand von Hesiods Werk, im Anschluss der textual content von Wedekind, welcher sowohl in den Medien Theater als auch Oper und movie adaptiert wurde, und letztlich das Medium des motion pictures mit Lewins Werk betrachtet werden.
Als Grundlage für die examine soll zu Beginn der Begriff des Mythos definiert werden, wobei auf den Forschungsstand eingegangen wird, um die Auseinandersetzung mit dem antiken Pandorastoff von Hesiod vorzubereiten. Ferner wird zum einen die Vergleichende Literaturwissenschaft erläutert, um eine wissenschaftliche foundation zu schaffen und zum anderen die anthropologische Mythentheorie Blumenbergs, die als methodisches Fundament verwendet werden soll. Weiterhin werden die dominierenden Strömungen der literaturhistorischen Epochen der jeweiligen Künstler veranschaulicht, um dem Leser einen Einblick zu verschaffen, welchen Einflüssen diese unterlagen.

Show description

Continue reading "Arbeit am Mythos. Eine komparatistische Analyse von - download pdf or read online"

Download e-book for kindle: Stereotype in der Werbung (German Edition) by Ina Thiesen

By Ina Thiesen

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, observe: sehr intestine, Universität des Saarlandes (Fachbereich Germanistik), Veranstaltung: Proseminar: Der Mensch in der Linguistik, Sprache: Deutsch, summary: Die Werbung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft geworden, der nicht mehr wegzudenken ist. Im Fernsehen, im Radio, in Zeitschriften, im web, in allen Medien trifft guy auf die Werbung und guy kann ihr einfach nicht entkommen.
Das fängt schon beim morgendlichen Zeitungslesen an, wenn einem schon beim Öffnen der Zeitung etliche Werbeprospekte in den Schoß fallen. Legt guy diese zur Seite um genüsslich sein Nutellabrötchen zu schmieren, hat guy unweigerlich einen lächelnden Boris Becker vor Augen, der im Fernsehen Nutella als gesunden Brotaufstrich präsentiert. Fährt guy dann zur Arbeit lenken einem modisch gekleidete junge Damen und Herren auf großen Werbeplakaten ganz schön vom Verkehr ab, und abends dann, wenn guy vor dem Fernseher den Tag in Ruhe ausklingen lassen möchte, werden die spannendsten Filme durch ewig lange Werbepausen unterbrochen, und weil gerade mal wieder ein doch so leckerer Schokoriegel in voller Größe auf dem Bildschirm erscheint, macht guy sich auch gleich auf den Weg zum Süssigkeitenschrank, um sich mit dem süßen Verführer voll zu stopfen.
Auch wenn die Werbung uns Konsumenten oft auf die Nerven geht, eben weil überall geworben wird und wir dem Werbeüberfluss nicht mehr entkommen können sind wir Verbraucher doch auf die Werbung angewiesen und lassen uns von ihr leiten.
Warum dies so ist, wird in folgendem textual content erläutert.
Hierzu ist es wichtig, zu wissen used to be sich hinter dem Begriff „Werbung“ überhaupt verbirgt.
[...]

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: Stereotype in der Werbung (German Edition) by Ina Thiesen"